Landwirtschaft


Momentan bewirtschaften wir etwa 10 Hektar Land nach Bioland-Öko-Richtlinien und befinden uns seit März 2017 in der zweijährigen Umstellungsphase.  Erst nach Ablauf der zwei Jahre im März 2019 können wir unsere Produkte offiziell als Produkte aus Ökologischer Landwirtschaft nach Bioland-Richtlinien verkaufen. Von den 10 Hektar Betriebsfläche sind ca. 5 Hektar Acker und 5 Hektar Wiesen und Koppel.


Ackerbau


Die 5 Hektar Acker werden mit vielfältigen Kulturen, wie Leindotter, Getreide, Öllein, Sonnenblumen und Gemüse bestellt. Zusätzlich werden Klee, Grasmischung, Blumenmischungen und etwas Phacelia ausgesät, um die Insekten- und Nützlings-vielfalt zu fördern und Tracht für unsere Bienen aufzubauen. Außerdem wollen wir durch diese Vielfalt, besonders durch den Klee, die Bodenstruktur verbessern und das Bodenleben ankurbeln. Zusätzlich haben wir Rinderdung aus einem benachbarten Landwirtschaftsbetrieb ausgebracht und untergepflügt.  Aus Öllein und Leindotter möchten wir im Sommer dann gesundes Pflanzenöl pressen und anbieten.

Grünland


Die gut 5 Hektar Grünland bestehen aus ca. 5 Hektar Mähweide, auf denen wir ab Mitte Mai Heu für die Tiere und zum Verkauf  produzieren möchten. Das Grünland wird extensiv bewirtschaftet.